© 2018 by Kochen unter 5 FR.

  • Black Facebook Icon
  • Black Pinterest Icon
  • Black Instagram Icon

Pilz-Käse Pie

June 12, 2017

Für dieses Gericht haben wir uns in England vom klassischen Pub Food inspirieren lassen. Traditionellerweise sind die Pies entweder mit Mürbteig, normalem Kuchenteig (Wähenteig) oder Blätterteig gemacht und in einer hohen kleinen Form gebacken. Weil wir dachten, dass du vielleicht keine Pie Form zuhause hast (wir haben auch keine) haben wir die Pie kurzerhand in einer Tasse gebacken! Wichtig ist nur, dass du die Tasse mit Alufolie und viel Butter auskleidest bevor du den Teig hineindrückst. Aber da sind wir ja schon bei der Anleitung... Als Beilage stehen im Pub Chips (Ofenkartoffeln in Country Fries Form) oder Erbsen mit Karotten auf dem Menu. Auch Salat eignet sich wunderbar!

 

 

Zutaten:

 

1/2 Camembert oder Brie (1.10 Fr.)

1 Dose Pilze (nach Geschmack - wir haben gemischte Pilze verwendet) (1 Fr.)

1 Kuchenteig (Wähenteig) (1.35 Fr.)

1 Schluck Rahm (ein kleiner Kaffeerahm reicht) (0.20 Fr.)

1/4 Zwiebel (0.10 Fr.)

Butter, Salz, Pfeffer

 

Beilage:

 

1/2 Dose Erbsen und Karotten (oder Kartoffeln, Salat)

 

Für die Sauce:

 

1 Würfel Bouillon 

1 EL Mehl

 

Zubereitungszeit: 

Gesamtpreis: 3.65 Fr. + Beilage (Erbsen mit Rüebli: 1 Fr.)

 

Zubereitung:

 

In einer Bratpfanne die Pilze, kleingeschnittene Zwiebel und den Brie anbraten bis alles schön verläuft, mit Pfeffer und Salz würzen. Die Tasse oder Pie Form mit Alufolie auskleiden und mit Butter bestreichen - je mehr Butter, desto besser löst sich die Pie am Ende! Den Teig in einen Kreis schneiden (etwas Reste für den Deckel lassen) und auf einer Seite einschneiden (am besten einen Keil, sonst wird die Wand sehr dick), dann in die Tasse drücken und gleichmässig verteilen. Den Ofen auf 200° vorheizen. Die Piefüllung in die Tasse mit dem Teig geben, einen Deckel aus Teig obendrauf drücken und mit einer Gabel an der Seite andrücken. Überschüssigen Teig abschneiden. Die Pie mit etwas Kaffeerahm bestreichen und mit der Gabel ein paar Löcher hineinstechen.

Die Pie im Ofen mind. 30min backen, wenn Sie noch nicht braun ist etwas länger (der Teig in der Tasse wird länger brauchen, da er durch die Füllung feucht ist und nicht der direkten Hitze ausgesetzt wird). 

Während die Pie im Ofen ist die Beilage vorbereiten. Erbsen und Karotten in einer Pfanne mit etwas Butter erwärmen. Für die Sauce: 100ml Wasser aufkochen, Bouillon darin auflösen und Mehl darunter rühren. 

 

Die Pie servieren und etwas Sauce darüber giessen - En Guete!

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload