© 2018 by Kochen unter 5 FR.

  • Black Facebook Icon
  • Black Pinterest Icon
  • Black Instagram Icon

Regenbogen Sushi

November 9, 2017

Auch ohne Fisch ist Sushi eines unserer Lieblingsgerichte - mit Mango mögen wir es ganz besonders! 

 

Zutaten:

 

140g Sushi Reis (0.85 Fr.)

2 EL Reisessig (0.65 Fr.)

1/2 TL Salz

1/2 TL Zucker

1 Champignon (0.25 Fr.)

1/4 Avocado (0.55 Fr.)

1/4 Mango (0.70 Fr.)

60g Gurke (0.15 Fr.)

50g Randen (0.20 Fr.)

20g Frischkäse (0.20 Fr.)

2 Nori Blätter (1.30 Fr.)

Wasabi Paste (0.10 Fr.)

Soja/Tamari Sauce

 

 

Gesamtpreis: 4.95 Fr.

Zubereitungszeit: 30 Minuten (+ Auskühlen Reis)

 

 

Zubereitung:

 

Den Sushi Reis in eine Pfanne geben. Mit kaltem Wasser mehrmals waschen bis das Wasser nicht mehr weiss wird. Danach 2dl Wasser dazugiessen und aufkochen. Sobald das Wasser kocht die Hitze auf die niedrigste Stufe reduzieren, ein Küchentuch auf den Topf legen und mit dem Deckel den Topf gut verschliessen. Den Reis ohne den Deckel zu öffnen 15 Minuten köcheln lassen. Danach in eine Holzschüssel geben und mit einem Holz- oder Plastiklöffel den Reisessig, Salz und Zucker daruntermischen. So lange mischen bis der Reis etwas ausgekühlt ist (ca. 4 Minuten). Danach beiseite stellen und auskühlen lassen. 

 

Die Champignons gut waschen und in Scheiben schneiden. In einer Bratpfanne 3-4 Minuten andünsten und mit etwas Soja/Tamari Sauce würzen. Danach auskühlen lassen.

 

Die Avocado und Mango in feine Streifen, die Gurke und den Randen in Stäbchen schneiden. 

 

Zum Füllen der Sushi ein Nori Blatt auf eine Sushimatte legen (raue Seite nach oben). Die Hälfte des Sushi Reis darauf ausbreiten und flach drücken; dabei am oberen Rand ca. 4cm frei lassen. In der Mitte die Champignons, Mango- und Avocadostreifen, Gurken- und Randenstäbchen und den Frischkäse legen und von unten her aufrollen. Dabei schön festdrücken, damit eine kompakte Sushi Rolle entsteht. Das Ende mit etwas Wasser nass machen und die Rolle zukleben. Das Gleiche für die zweite Rolle machen. Ein scharfes, langes Messer etwas nass machen und damit die Rollen in Stücke schneiden.

 

Mit Wasabi Paste und Soja/Tamari Sauce servieren.

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload