© 2018 by Kochen unter 5 FR.

  • Black Facebook Icon
  • Black Pinterest Icon
  • Black Instagram Icon

Bacon Burger

March 6, 2017

Vergiss vorgefertigte Burger Fleischstücke und Sesambrötchen - das kannst du selber viel besser! Unser Bacon Burger vereint alles, was wir an diesem Klassiker lieben: Der Geschmack des zarten Rindshackfleisch Pattys steht im Vordergrund. Ergänzt wird dieser durch Speck, Senf und Tomatenscheiben zur Erfrischung. Optimal eingefasst wir der Burger von einem Butter-Weggli-

 

Zutaten: 

 

2 Kartoffeln (0.50 Fr.)

1 EL Olivenöl, Salz

 

120g Rindshackfleisch (2.30 Fr.)

1/4 Zwiebel (0.10 Fr.)

Salz, Pfeffer

 

3 Scheiben Bratspeck (0.85 Fr.)

1 Butterweggli (0.60 Fr.)

Senf (0.10 Fr.)

1/2 Tomate (0.40 Fr.)

 

 

Gesamtpreis: 4.85 Fr.

Zubereitungszeit: 25 Minuten

 

 

Zubereitung:

 

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

 

Die Kartoffeln waschen, halbieren und anschliessend in gleichmässige Pommes-Frites schneiden. In einer Schüssel mit dem Olivenöl übergiessen und mischen. Die Pommes-Frites anschliessend auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und in der Ofenmitte ca. 20 Minuten backen bis sie knusprig sind. Danach salzen und mit dem Burger geniessen.

 

Für den Burger das Hackfleisch in einer Schüssel mit der fein gehackten Zwiebel, Salz und Pfeffer mischen. Die Hackfleischmischung anschliessend zu einer Kugel zusammendrücken (nicht zu stark drücken, sonst geht die Struktur kaputt!). Entgegen weit verbreiteter Ansichten hält das Fleisch auch ohne Bindemittel (wie z.B. Ei) gut zusammen (wir wollen ja nicht, dass der Burger nach Ei schmeckt).

 

Kurz bevor die Kartoffeln fertig sind, die Hackfleischkugel in eine Bratpfanne legen. und etwas flach drücken. Neben den Burger die Speckscheiben legen und beides bei mittel-hoher Hitze anbraten. Dabei unbedingt einen Deckel auf die Bratpfanne legen, dadurch bleibt die Feuchtigkeit schön drin und der Burger wird saftiger! Nach ca. 2-3 Minuten den Burger wenden und die andere Seite anbraten. 

 

Das Weggli halbieren und für 2-3 Minuten zu den Kartoffeln in den Ofen legen. Sobald es warm ist, wieder herausnehmen und mit etwas Senf bestreichen. Dann mit dem Burger, dem Bratspeck und den Tomatenscheiben belegen und zusammen mit den Pommes-Frites servieren.

 

Tipp: für eine glutenfreie Variante einfach glutenfreie Brötchen verwenden.

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload