Gebratene Udon Nudeln mit Kräuterseitling

Der Kräuterseitling ist zwar nicht der allergünstigste Pilz - dafür sparen wir hier bei den Nudeln, die wir gleich selber machen!

Kosten: 3.85 Fr. Zubereitungszeit: ca. 25min


Zutaten:


Für die Nudeln:

100g Mehl (0.20 Fr.)

50g Wasser

1 TL Öl

½ TL Salz


70g Kräuterseitlinge (2.25 Fr.)

½ Zwiebel (0.15 Fr.)

3 Blätter Chinakohl (0.20 Fr.)

1 TL Sriracha Sauce (0.05 Fr.)

1 EL Soja Sauce

2-3 Knoblauchzehen (0.15 Fr)

1 EL Sesamöl (0.45 Fr.)

2 EL Kokosmilch (0.20 Fr.)

Sesamkerne (0.20 Fr.)

Etwas Rapsöl

Zubereitung:


In einem grossen Topf Wasser aufkochen, etwas Öl beigeben und Salzen.


Mehl, Salz, Wasser und Öl in einer Schüssel vermengen und einen Teigball formen. Diesen mindestens 5, besser 10 Minuten lang durchkneten. Dabei kräftig mit dem Handballen in den Teig drücken und diesen dann wieder zusammen falten, dann erneut zusammendrücken. Am besten geht das im Stehen! Solange kneten, bis ein feiner, gleichmässiger Teig entsteht (wenn man ihn aufschneidet sollte er überall gleichmässig aussehen). Vor dem Auswallen den Ballen etwas länglich formen (wie ein grosses Ei), dann unten und oben mit Mehl bedecken und auswallen, so dass ein länglicher Teigkreis, etwa (3mm dick) entsteht. Achtung, der Teig sollte nicht zu dünn sein, sonst werden die Nudeln zu dünn. Den Teig nochmal grosszügig mit Mehl bedecken und einmal in der Mitte der Länge nach zusammenfalten. Jetzt mit einem Messer oder Teigschneider den Teig in einzelne Nudeln schneiden (ca. 3-5mm breit). Die zwei Enden der Nudeln anschliessend auseinanderziehen, so dass lauter einzelne «Fäden/Nudeln» entstehen. Die Nudeln ins kochende Wasser geben, einmal gut umrühren, warten bis die Nudeln an die Wasseroberfläche steigen und dann noch 1 Minute lang kochen.


Währenddessen in einer Bratpfanne etwas Rapsöl/Sonneblumenöl erhitzen und den Kräuterseitling der Länge nach vierteln und anbraten. Mit Sriracha und Soja Sauce würzen, Sesam Kerne darüber streuen. Den Chinakohl klein schneiden und ebenfalls unter regelmässigem Wenden mitdünsten. Den Knoblauch klein schneiden, die Zwiebel in grobe Stücke schneiden und beigeben. Sobald die Nudeln im Wasser fertig gekocht sind das Wasser abgiessen, die Nudeln kurz unter kaltem Wasser schwenken und unter Beigabe von Rapsöl / Sonneblumenöl kurz mitbraten. Achtung, immer sehr gut rühren, damit die Nudeln nicht anbrennen! Wer es etwas cremiger mag kann jetzt noch etwas Kokosmilch dazu geben. Ganz am Schluss noch mit etwas Sesam Öl, nach belieben Sriracha Sauce und Soja Sauce abschmecken und mit frisch geschnittenen Frühlingszwiebeln servieren!

© 2021 by KOA Ventures KLG

  • Black Facebook Icon
  • Black Pinterest Icon
  • Black Instagram Icon