Sabich Wrap mit Mango Sauce

Sabich ist klassisches Street Food aus Tel Aviv - würzige Auberginen mit süsser Mango Sauce und Gemüse.

Kosten: 2.85 Fr. Zubereitungszeit: 20min


Zutaten pro Portion:


½ grosse Aubergine (0.60 Fr.)

¼ kleine Gurke, klein geschnitten (0.20 Fr.)

½ Tomate, klein geschnitten (0.40 Fr.)

Olivenöl


Wrap (Diesen Schritt auslassen: Fertig Tortilla oder Pita Brot verwenden)

60g Mehl (0.15 Fr.)

¼ cup Wasser

1 TL Olivenöl

1 grosse Prise Salz


2 TL Tahini (0.20 Fr)

Petersilie (glatt) (0.50 Fr.)


Amba Sauce:

50g Mango, püriert (0.40 Fr.)

1 Knoblauchzehe, fein gehackt (0.05 Fr.)

1 TL Olivenöl, zum Knoblauch frittieren

Saft einer halben Limette (0.35 Fr.)


Zubereitung:


Aubergine in kleine Stücke schneiden und mit reichlich Öl in einer Bratpfanne dünsten bis die Aubergine aussen knusprig braun und innen weich ist. Mit Salz abschmecken. (ca. 10min)


Mehl, Wasser, 1 TL Olivenöl und Salz zu einem Teig verrühren, kneten, in zwei Teilen und zwei Walnussgrosse Teigbälle zu Fladenbroten auswallen (ca. so gross wie ein mittelgrosser Teller). Fladenbrote in einer sehr heissen Bratpfanne kurz backen, einmal wenden (Achtung: nicht zu lange, sonst werden die Brote hart). In einem feuchten Küchentuch Beiseite legen.


In einer kleinen Saucenpfanne Knoblauch mit 1 EL Olivenöl kurz andünsten, dann mit Limettensaft ablöschen und pürierte Mango dazu geben. Alles gut vermischen und abkühlen lassen. Wer möchte, kann die Sauce noch mit Pfeffer, Kurkumapulver, Paprikapulver (Edelsüss), Senfsamen und Bockshornklee abschmecken (schmeckt aber auch ohne gut!).


Die Fladenbrote mit Tahini bestreichen und mit Aubergine, Tomate, Gurke und Petersilie füllen. Mit Mango Sauce und nach belieben etwas Salz würzen.


© 2021 by KOA Ventures KLG

  • Black Facebook Icon
  • Black Pinterest Icon
  • Black Instagram Icon