Tofu "Tikka Masala"

Dieses indische Rezept orientiert sich am Klassiker "Chicken Tikka Masala", setzt aber auf Tofu statt Huhn.

Kosten: Fr. 3.10 (ohne Gewürze und Naan) Zubereitungszeit: 20min.


Zutaten für 1 Portion:


2 EL Olivenöl

½ Zwiebel, grob gehackt (0.15 Fr.)

2 Knoblauchzehen, klein gehackt (0.10 Fr.)

2cm Stück Ingwer, fein geraffelt (0.10 Fr.)

1 Dose (280g) Tomaten, gehackt (0.90 Fr.)

100g Tofu, gewürfelt (0.75 Fr.)

150ml Kokosmilch (1.10 Fr.)

½ Teelöffel Kreuzkümmel

1 TL Kurkumapulver

1 TL Garam Masala

Min. ¼ TL Salz zum Abschmecken



Zubereitung:


Zwiebel, Ingwer, Knoblauch und Gewürze in Olivenöl andünsten, den Tofu darin wenden. Mit Tomaten und Kokosmilch ablöschen, dann auf niedriger Hitzestufe ca. 20min köcheln lassen.


Mit frischem Koriander und Naan Brot (Rezept unten) servieren.


Naan (ergibt 8 Stück)


Kosten: 1.05 Fr. Zubereitungszeit: 20min


300g Mehl (Weissmehl) (0.60 Fr.)

½ TL Backpulver (0.10 Fr.)

120ml warmes Wasser

1EL Olivenöl

60g Soja Joghurt (0.35 Fr.)

½ TL Salz


Zubereitung:


Alle Zutaten zu einem Teig kneten, 5min durchkneten. Teigkugel mit Olivenöl einfetten und 10 Minuten in einer Schüssel zugedeckt ruhen lassen.


Teig zu einer Wurst formen und in 8 gleich grosse Stücke aufteilen. Stücke zu Kugeln formen. Bratpfanne auf voller Hitze heiss werden lassen. Erster Teigball (welcher am längsten geruht ist) mit einem Wallholz etwa 3mm dick auswallen. Ohne Öl in die heisse Pfanne legen bis erste Luftblasen sichtbar sind, dann wenden und bevor der Teig schwarz wird in einem Tuch beiseite legen. Mit den restlichen Teigkugeln gleich weiterfahren und die fertigen Naans im Tuch stapeln.



© 2021 by KOA Ventures KLG

  • Black Facebook Icon
  • Black Pinterest Icon
  • Black Instagram Icon